Behandlungsdauer

Die Dauer der tagesklinischen Behandlung stützt sich auf Erfahrungen aus dem Bereich der vollstationären, psychosomatischen Behandlungen im Krankenhaus. Sie kann aus Gründen der menschlichen Lern- und Umstellungsfähigkeit nicht beliebig verkürzt werden.

Für den ersten Behandlungsabschnitt werden zunächst 20 Behandlungstage (montags bis freitags, Feiertage ausgenommen) angesetzt. Bei medizinischer Notwendigkeit und entsprechender Motivation werden bis zu zwei weitere Verlängerungen bei den Kostenträgern beantragt.

Die Gesamtbehandlungsdauer entspricht dem Durchschnitt von vollstationären Psychotherapien und beträgt zwischen 40 und maximal 60 Behandlungstagen.

 

ARGORA Klinik Berlin, Hardenbergstr. 9A, 10623 Berlin, Tel.: 030-36 99 697 0

Copyright © 2013. All Rights Reserved.